Frühstücksbrötchen

Hey hoo ihr Lieben,
endlich kommt hier das Rezept der super leckeren Frühstücksbrötchen, das ich euch schon lange versprochen habe!

Viel Spaß beim Backen!
Diese Brötchen eignen sich auch hervorragend zum Mitehmen für die Arbeit oder einfach für Unterwegs!
Lecker, sättigend und gesund! Ganz einfach auch als vegane-Version zu machen!(Einfach den normalen Quark durch zum Beispiel den „Qvark“ von Hiel ersetzen und aufs Ei zum bestreichen verzichten!)

Zutaten für ca. 10 Stück:

250g Magerquark
7 EL Milch
7 EL Pflanzenöl
125g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
100g Haferfleks
100g Blütenzarte Haferflocken
50g Rosinen (oder Cranberrys)
200g Mehl
und (kann man aber auch weg lassen)
1 Ei (Gr. M)
1 TL Puderzucker

Zubereitung:

Alle Zutaten bis auf Ei und Puderzucker verkneten und Brötchen formen.
Ei trennen, Eigelb mit Puderzucker verrühren und die Brötchen damit bestreichen. Kurz antrocknen lassen, mit Eiweiß bepinseln und backen.

Ober-/Unterhitze:
200 °C
Umluft: 170°C
Backzeit: ca. 30 min.
Zubereitungszeit: ca 15 min
Mjammiiiiii :) Lasst es euch schmecken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.